Unternehmer-Blog

Darum sollten Sie Ihr Abrechnungsmanagement ausgliedern!

15. Juli 2019 / by Christopher Bieber

Kleine und mittelständische Betriebe sind das Herz der Deutschen Wirtschaft, die mit Hingabe und Integrität im Auftrag ihrer Kunden arbeiten. Oft stehen Verwaltungsaufgaben der wahren Berufung im Weg - warum also nicht das komplette Abrechnungsmanagement im Stile eines DAX-Konzerns umsetzen?

papers-3819540_1920

 

Bei der Bearbeitung von Kundenaufträgen gibt es vor allem eins, was ausbremst: Papierberge. Sie liegen auf dem Schreibtisch und schauen einen vorwurfsvoll an, während man sie geflissentlich ignoriert. Irgendwann wird aus dem Papierberg jedoch eine Papierlawine und man verwendet viel zu viel Zeit darauf, alle Angelegenheiten wieder in Ordnung zu bringen.

Um den Papierbergen ade sagen zu können, bietet sich eine Lösung an: Der Abrechnungsservice der Deutschen Verrechnungsstelle. Die DV bringt dabei einige Vorteile mit.

 

Angebotserstellung

Die DV führt eine Bonitätsprüfung potentieller Kunden durch und vermindert somit Risiken.

 

Kundenvertrag

Die DV hilft dabei, dass nur Verträge mit zahlungsfähigen Kunden geschlossen werden.

 

Rechnungsmanagement

Die DV prüft, ob vorliegende Rechnungen juristisch einwandfrei sind, archiviert sie elektronisch und versendet sie.

 

Überwachung des Zahlungseingangs

Die DV stellt ein Online-Portal zur Verfügung, das einen kompletten Überblick über Rechnungen und ihren Status gibt.

 

Kaufmännisches Mahnverfahren

Die DV bietet ein professionelles Mahnverfahren, wie es DAX-Konzerne haben.

 

Klärung von Leistungsstörungen

Die DV verfügt über ein professionelles Reklamations- und Eskalationsmanagement. Dabei dokumentiert die DV die Anliegen der Kunden und leitet die Vorgänge dann entsprechend weiter.

 

Geringes Zahlungsausfallrisiko

Die DV kann durch die vorhergehende Bonitätsprüfung und ihr professionelles Mahnwesen Zahlungsausfälle minimieren.

 

Sie möchten ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren?  Kontaktieren Sie uns jetzt!

Termin vereinbaren

Topics: Liquiditätsbeschaffung, Blog, Risiken minimieren, Deutsche Verrechnungsstelle, Selbstständig, Unternehmer, Prozessoptimierung

Christopher Bieber

Verfasst von Christopher Bieber

Christopher Bieber ist Leiter einer der schnellst wachsenden Direktionen der Allfinanz Deutschen Vermögensberatung, mit 20 Vermögensberatern und rund 14.000 Kunden in Hamburg und Schleswig-Holstein.