Unternehmer-Blog

E-Mail-Marketing - Ein Evergreen der Kundenkommunikation

2. Oktober 2020 / by Christopher Bieber

Unglaublich, aber wahr! Social Media und Co. haben die gute alte E-Mail noch nicht vom Marketing-Thron geschubst! 95 Prozent der 5.000 deutschsprachigen Top-Unternehmen betreiben nach wie vor eine aktive Kundenkommunikation über den E-Mail-Kanal. Das sind sogar zwei Prozent mehr als noch im Jahr zuvor.

E-Mail-Marketing

In Kooperation mit dem Deutschen Dialogmarketing Verband wurden im Rahmen der Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks 2020“ die E-Mail-Marketing-Aktivitäten von 5.017 Unternehmen analysiert. Aus dieser Studie geht hervor, dass es deutliche branchenspezifische Unterschiede beim Einsatz von E-Mailings gibt, dass der Kanal „E-Mail“ im Rahmen des Marketings einen sehr großen Anteil einnimmt, dass die Versandsysteme immer professioneller werden und der Newsletter DAS bewährte Format ist.

Die besten Branchen im E-Mail-Marketing

Nachfolgend dargestellt ist eine Zusammenfassung der Studienergebnisse:

  • 95 Prozent der Unternehmen setzen E-Mail-Marketing ein.
  • 85 Prozent der Unternehmen haben einen Newsletter.
  • 80 Prozent der Unternehmen übertragen Kundendaten sicher gemäß DSGVO.
  • 70 Prozent der Unternehmen nutzen die Website zur Leadgenerierung.
  • 60 Prozent der Unternehmen arbeiten mit professionellen Versandsystemen.
  • 50 Prozent der Unternehmen versenden über zertifizierte Mailserver.
  • 53 Prozent der Unternehmen fragen bei der Registrierung nach Namen.
  • 46 Prozent der Unternehmen personalisieren ihre E-Mails.
  • 20 Prozent der Unternehmen begrüßen neue Empfänger.

E-Mail-Aktivitäten der Top5000-Unternehmen

(vgl. Studie „E-Mail-Marketing Benchmarks 2020“, Analyse der E-Mail-Marketing-Aktivitäten von 5.017 Unternehmen)

Warum E-Mail-Marketing?

Warum sollte das E-Mail-Marketing ein wichtiger Bestandteil auch Ihres Marketing-Mixes werden? Die Gründe dafür sind vielfältig. So ist ein gut geplantes und durchdachtes E-Mail-Marketing bestens geeignet, um mehr Traffic für die Webseite oder den Online Shop zu generieren, die Kundenbeziehung zu stärken und/oder sich einen Expertenstatus aufzubauen. Je nach zu Beginn festgelegtem Ziel, sollte natürlich der Inhalt der E-Mails unterschiedlich ausfallen.

1. Möglichkeiten, um durch E-Mail-Marketing mehr Traffic zu generieren

Um durch ein professionelles E-Mail-Marketing mehr Traffic auf der Webseite oder den Online-Shop zu generieren, stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Bewerben von öffentlichem Content Bewerben von Gated Content1
Infografiken Guides
Podcasts Checklisten
Videos Whitepaper
Neue Social Media Plattformen Interviews
Bewerben von Blogartikeln Online-Kurse / Training
  Case Studies

1 Inhalte können erst nach der Eingabe von persönlichen Daten heruntergeladen werden

2. Möglichkeiten, um durch E-Mail-Marketing die Kundenbeziehungen zu stärken

Um die Kundenbeziehung durch ein ausgeklügeltes E-Mail-Marketing zu stärken, können Sie persönliche E-Mails zu ausgewählten Anlässen, zum Beispiel bei Geburtstagen, Jubiläen, Weihnachten, Neujahr, sonstige Anlässe (Ostern, Vatertag, Frauentag, etc.), oder produktspezifische E-Mails versenden.

3. Möglichkeiten, um durch E-Mail-Marketing einen Expertenstatus aufzubauen

Um sich mit einem an den Bedürfnissen der Leser orientierenten E-Mail-Marketing einen Expertenstatus aufzubauen, eignen sich E-Mail-Kampagnen, die dem Leser Inhalte zur Verfügung stellen, die er sonst nicht erhalten würde:

  • Teilen von Marktforschungen und Analysen
  • Das Besprechen von Trends, neuen Technologien und Studienergebnissen
  • Das Äußern von Expertenmeinungen
  • Zusammenfassungen der letzten Entwicklungen auf einem bestimmten Gebiet
  • Ausblicke in die Zukunft und Einschätzungen

(Quelle: https://www.mailjet.de/blog/news/email-marketing-grundlagen/)

Vorteile von E-Mail-Marketing

95 Prozent der deutschsprachigen Top-Unternehmen nutzen das E-Mail-Marketing ebenfalls aus oben genannten Gründen. Gleichzeitig profitieren sie von dem meistgenutzten Internetdienst „E-Mail“, da er folgende Vorteile bietet:

  • Geringere Kosten
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Einfaches Handling
  • Bessere Erfolgskontrolle
  • Interaktiv
  • Erweiterbar
  • Keine Streuverluste
  • Raum für Experimente
  • Größerer Rücklauf
  • Einfache Aktualisierung der Datenbank
  • Höherer ROI

(Quelle: https://www.dialog-mail.com/know-how/erste-schritte/vorteile-von-email-marketing.php)

10 Schritte für erfolgreiche E-Mailings

Um sich für ein erfolgreiches E-Mailing zu wappnen, sollten Sie ein paar wenige, aber sehr wichtige Dinge beachten. Legen Sie nicht euphorisch los, sondern gehen Sie wie folgt vor:

  1. Schaffen Sie mit genauer Planung die Basis für erfolgreiches E-Mailing
  2. Identifizieren Sie die Zielgruppe
  3. Gestalten Sie den Mailinhalt so, dass er für die Empfänger relevant ist
  4. Erstellen Sie einzigartigen, personalisierten Content, der auffällt
  5. Rechtliche Absicherung: Das Double-Opt-in-Verfahren (vorherige Einwilligung des Empfängers einholen, der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine Bestätigungsmail mit Link)
  6. Testmail versenden, weil zum Beispiel die mobile Ansicht anders ausfallen kann als die Desktop-Version
  7. Versand: Überprüfen Sie die wichtigsten Daten (Zielgruppe, Absender, Versandzeitpunkt)
  8. Den Erfolg optimieren, durch Analysetools und KPIs (Kennzahlen)
  9. Reminder-Mail (erneut auf Ihre Aktion aufmerksam machen)
  10. Whitelists (Whitelist ist bei Providern ein Indikator dafür, ob ein Unternehmen vertrauenswürdig ist, die E-Mailings landen nicht automatisch im Spam-Ordner)

(Quelle: https://www.ionos.de/digitalguide/e-mail/e-mail-marketing/erfolgreiches-e-mailing-so-erreichen-sie-ihre-kunden/)

Die Möglichkeiten im Rahmen eines professionellen E-Mail-Marketings sind schier unendlich! Daher ist eine gute Planung zu Beginn das A und O. Zu kurz gedachte Schnellschüsse sollten sie vermeiden. Verärgerte Kunden sind nämlich genau das Gegenteil von dem, was Sie wollen. Schlechte Bewertungen und somit negative Publicity durch verärgerte Kunden sind schneller da, als man denken kann. Beachten Sie daher die zuvor genannten zehn Schritte und Ihrem erfolgreichen E-Mail-Marketing steht nichts mehr im Wege!

Topics: Blog

Christopher Bieber

Verfasst von Christopher Bieber

Christopher Bieber ist Leiter einer der schnellst wachsenden Direktionen der Allfinanz Deutschen Vermögensberatung, mit 20 Vermögensberatern und rund 14.000 Kunden in Hamburg und Schleswig-Holstein.