Unternehmer-Blog

Steigen Sie auf in die Liga der Top-Arbeitgeber

10. Oktober 2019 / by Christopher Bieber

Als Unternehmer stehen Sie in vielerlei Hinsicht im Wettbewerb. Das gilt nicht nur für die Qualität Ihrer Produkte und Dienstleistungen, sondern auch für Ihre Qualität als Arbeitgeber. Und Letzteres in besonderem Maße. Personalthemen, wie Mitarbeitergewinnung, Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung sind daher in Zeiten des Fachkräftemangels und War of Talents entscheidende Faktoren im Wettbewerb um gute Arbeitskräfte. Speziell, wenn es um das Finden und Binden motivierter Nachwuchstalente geht. Was braucht es, damit Mitarbeiter langfristig zufrieden sind? Wie werden Sie zu einem Top-Arbeitgeber? Lesen Sie weiter.

 despaired-2261021_1920

 

Eines ist klar, …

gute und engagierte Mitarbeiter sind ein wesentlicher Erfolgsfaktor für die Zielerreichung Ihres Unternehmens. Kompetentes und motiviertes Personal jedoch zu finden und zu halten, wird allerdings immer schwieriger. Heutzutage bedarf es mehr als eine coole Stellenbeschreibung oder eines „netten“ Gehaltes. Wer sich auf Arbeitgebersuche befindet, sucht in der Regel DEN perfekten Job. Alles muss passen. Faktoren, wie eine angenehme Atmosphäre, gegenseitiger Respekt, Gestaltungsspielraum, Verantwortung übernehmen, Work-Life-Balance und der ökologische Footprint des Unternehmens, sind neben der eigentlichen Tätigkeit mittlerweile KO-Kriterien bei der Wahl des neuen Arbeitgebers. Ein ordentliches, faires Gehalt nicht zu vergessen. Das sind hohe, aber doch berechtigte Ansprüche und Wünsche.

 

Wussten Sie,…

dass es dem Arbeitnehmer auch darum geht, sich im Arbeitsalltag nicht in eine Rolle zu begeben, sondern so sein zu dürfen, wie man ist und sich nicht verstellen zu müssen? Hierbei geht es um die Akzeptanz des Unternehmens von Diversität und dem Willen, sich divers aufzustellen, Verschiedenartigkeit zu fördern und dadurch Impulse zu setzen. Arbeitnehmern geht es bei der Wahl des „richtigen“ Arbeitgebers daher mehr denn je um die Unternehmenskultur und authentische Chefs: Das Gefühl, sich mit dem Arbeitgeber identifizieren zu können, gefordert und gefördert zu werden, Spaß zu haben, abgesichert zu sein – angefangen von der Fortbildung bis hin zur Vorsorge.

Um die eingangs gestellten Fragen beantworten zu können, ist es aus Unternehmersicht immer wichtig, sich einem Perspektivwechsel zu stellen und sich die Schuhe der aktuellen und potentiellen Mitarbeiter sprichwörtlich anzuziehen. Nehmen Sie sich die Zeit und denken Sie darüber nach, worauf Sie bei der Jobsuche achten würden? Welche Kriterien wären Ihnen wichtig? Vielleicht diese …

 

Top 15 Kriterien

  1. Sicherer Job: unbefristete Arbeitsverträge
  2. Faires Gehalt
  3. Professionelles Onboarding inklusive Schulung zum Einstieg
  4. Kommunikation: jeder ist für jeden ansprechbar
  5. Weiterbildung und Coaching
  6. Specials: z.B. Bahncard oder sonstige Vergünstigungen, z.B. Corporate Benefits
  7. Flexible Arbeitszeitmodelle, z.B. Teilzeit
  8. Gestaltungsspielraum, selbstbestimmtes Arbeiten, Verantwortung übernehmen
  9. Karrieremöglichkeiten
  10. Sabbatical
  11. Geprüfter Arbeitsplatz
  12. Gesundheit: Betriebssport, Gesundheitstage (Augenuntersuchung, Impfung), Obst, Getränke etc.
  13. Betriebliche Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistung
  14. Familienservice (Reinigung, Babysitter)
  15. Gemeinsame Firmenfeiern

 

Bieten Sie als Arbeitgeber umfangreiche Vorteile und heben sich positiv von Ihren Mitbewerbern ab. So werden Sie nicht nur zu einem attraktiven, sondern einem Top-Arbeitgeber! Mit unseren Produkten, wie dem Mehrwertplan, der betrieblichen Krankenversicherung, bieten wir Ihnen eine Menge Möglichkeiten, sich von anderen Arbeitgebern Ihrer Branche abzuheben.

Vereinbaren Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin!

Termin vereinbaren

Topics: Personalmangel, Fachkräfte finden, Mitarbeiterbindung, Blog, Fachkräftemangel, Startups, Selbstständig, Unternehmer

Christopher Bieber

Verfasst von Christopher Bieber

Christopher Bieber ist Leiter einer der schnellst wachsenden Direktionen der Allfinanz Deutschen Vermögensberatung, mit 20 Vermögensberatern und rund 14.000 Kunden in Hamburg und Schleswig-Holstein.